Bertfelt Teknik ist stolz darauf, Ihnen die neuesten Erkenntnisse über die Anwendungen unseres BT-Maric Durchflussbegrenzers mitteilen zu können.

Wasser ist in vielen Wirtschaftssektoren eine wertvolle Ressource – und bei begrenzter Versorgung ist eine effiziente Wassernutzung ein wichtiges, aber oft übersehenes Thema.

Sie können hier unsere neuesten Nachrichten, Videos und Webinare sehen, die Ihnen mehr Wissen über die Anwendungen unseres Durchflussbegrenzer BT-Maric geben und Ihnen Einblicke in die neuesten Trends in der Wasserindustrie geben. Sie können auch zu unserem LinkedIn– oder Youtube-Konto gehen, um die neuesten Informationen zu erhalten.


WIE KÖNNEN SIE DEN DURCHSLUSS IN IHRER ANWENDUNG PRÄZISE STEUERN?

In Zusammenarbeit mit Vaxa-Impact Nutrition hat Bertfelt Teknik Ventile mit konstantem Durchfluss entwickelt, um optimale Ergebnisse bei der Kultur von Mikroalgen zu erzielen und Wasser in ihrem Produktionssystem zu sparen. Vaxa ist ein High-Tech-Unternehmen, das eine Lösung bietet, um Energie auf die effizienteste Weise in Lebensmittel (Energy to Food – E2F) umzuwandeln! BT-Maric Konstantstromventile sind so konzipiert, dass sie unabhängig von Druckschwankungen innerhalb eines Bereichs einen konstanten, voreingestellten und präzisen Durchfluss liefern. Um mehr über das Projekt zu erfahren, zur Pressemitteilung>>


UMKEHROSMOSE, DOSIERUNG VON CHEMIKALIEN, MEDIENFILTRATION, WASSERBEHANDLUNG: WASSERFLUSSKONTROLLE BEI ​​JEDEM DRUCK?

BT-Maric Durchflussbegrenzer werden in einer Vielzahl von Anwendungen und Prozessen wie Umkehrosmose, Medienfiltration und Dosierung von Chemikalien eingesetzt. Eine typische Anwendung von BT-Maric-Begrenzern in der Wasseraufbereitung besteht darin, den Rückspüldurchfluss zu kontrollieren und den Flüssigkeitsverlust in den Medienfiltern zu verhindern, wenn dieselbe Pumpe im Normalbetrieb und zum Rückspülen verwendet wird. Unter diesen Umständen ist eine genaue Flusssteuerung erforderlich.


UV-DESINFEKTION IN NICHT-KOLLEKTIVEN SANITÄREN

UV-Desinfektionsgeräte haben einen doppelten Nutzen: alle natürlichen Ressourcen zu schonen, indem das Verschmutzungsrisiko begrenzt wird und Trinkwasser gespart wird. Der folgende Artikel erklärt den Einsatz von UV-Reaktoren zur Desinfektion des Abwassers und greift dann die von Herrn Willy FORTUNATO, Kaufmännischer Direktor der Firma UV GERMI, Spezialist für biologische Schadstoffkontrolle durch UV, beschriebenen Besonderheiten und den Einsatz von BT-Maric-Durchflussventilen auf um den Wasserdurchfluss genau zu begrenzen. Um mehr zu erfahren, lesen Sie den folgenden Artikel, der in Aquarama veröffentlicht wurde (nur auf Französisch).


WIE KANN MAN WASSER IN INDUSTRIELLEN PROZESSEN SPAREN

Business Sweden veranstaltete kürzlich zusammen mit Bertfelt Teknik AB, EnviroProcess Ozone Solutions, Sweco, Swedish Hydro Solutions und Weda das Webinar „Wie man Wasser in industriellen Prozessen spart“, um zu zeigen, wie schwedische intelligente Lösungen zur Reduzierung und Optimierung des Wasserverbrauchs beitragen können, und einer der wertvollsten Ressourcen der Erde ein zweites Leben geben.

Hören Sie sich das Webinar auf Englisch hier an:

link to webinar how to save water