BT-Maric-Durchflussbegrenzer: ein Überblick

Bertfelt ist der führende Hersteller von BT-Maric Durchflussbegrenzern für den industriellen Einsatz. BT-Maric Durchflussbegrenzern (manchmal als Durchflussmengenbegrenzer, Regelventil oder Konstanthalter bezeichnet) sind so ausgelegt, dass sie unabhängig von Druckschwankungen einen vorbestimmten, konstanten Durchfluss für Wasser und ähnlichen Medien liefern.

Bertfelt bietet ein komplettes Sortiment an präzisen Durchflussbegrenzern mit gleichmäßigem Durchfluss, die Wasser sparen und Produkte und Prozesse effizienter gestalten.

Der Nutzen von Durchflussbegrenzern

BT-Maric-Durchflussbegrenzer unterstützen Sie dabei:

1) Investitions- und Betriebskosten im Zusammenhang mit dem Durchfluss zu senken, da sie stets den festgelegten Wasserdurchfluss liefern, wie stark sich auch der Wasserdruck verändert, was vor allem in Anlagen mit vielen Entnahmestellen vorkommt.

2) den Durchfluss von Wasser und ähnlichen Medien in Ihrem Prozess oder Produkt zu verbessern, indem unabhängig vom Wasserdruck stets der festgelegte Wert eingehalten wird.

Das System weist damit einen stabilen und konstanten Durchfluss auf, auch wenn der Wasserdruck – innerhalb bestimmter Grenzen – schwankt. Dies beugt einem Ausfall und Beschädigungen der Ausrüstung vor, was deren Lebensdauer verlängert. Wertvolle durchflusssensitive Teile wie Pumpen, Filter, Stopfbuchsen und Wasserverteilungssystem erhalten somit einen zusätzlichen Schutz.

3) sparsam mit Wasser umzugehen, indem an Zapfstellen der Durchfluss verringert wird. Da Wasser eine lebenswichtige natürliche Ressource ist, ist es stets wichtig, es so sparsam wie nötig zu verwenden.

 

Sehen Sie sich mit folgenden anspruchsvollen Aufgaben konfrontiert?

• Muss der Durchfluss von Wasser in Ihrer Anlage beschränkt werden?
• Sind im System Filter vorhanden, die auf einen konstanten Wasserdurchfluss optimiert sind?
• Bedarf das System zur Optimierung einer bestimmten Durchflussrate?
• Müssen Flüssigkeiten in bestimmten Verhältnissen gemischt werden – unter Umständen bei hohem Druck?
• Muss der Durchfluss kurzfristig bei hohen Durchflussraten und unter hohem Druck angepasst werden?
• Bedürfen Kreisel- und andere Pumpen eines zusätzlichen Schutzes?
• Muss der Durchfluss von Wasser in Ihrer Anlage für bestimmte Stopfbuchsen angepasst werden?
• Muss innerhalb des Bewässerungssystems nahe an der Quelle die Entnahme begrenzt werden?
• Soll in Hotels, Restaurants, Wasserparks und Wohnungen oder auf Campingplätzen durch Begrenzung des Durchflusses Wasser eingespart werden? Steht bei Ihnen das Wassersparen im Vordergrund?
• Muss für Notduschen usw. ein angemessener Durchfluss gewährleistet werden?
• Müssen Sprühdüsen von Staub freigehalten werden?
• Muss bei Löschausrüstung an jeder Düse der maximale Wasserdurchfluss eingestellt werden?
• Muss in Kühlausrüstung oder Destillerien der Durchfluss gesteuert werden?
• Muss bei UV-Sterilisatoren der Spitzenwert begrenzt werden, damit Bakterien vollständig eliminiert werden?
• Muss der Durchfluss von Wasser in Ihrer Befeuchtungsausrüstung beschränkt werden?

Wenn Sie eine der Fragen bejahen können, sollten Sie sich für BT-Maric-Durchflussbegrenzer entscheiden.


Ein breites Sortiment an Durchflussbegrenzern:

Die BT-Maric-Durchflussbegrenzer sind standardmäßig in drei Anschlussformen erhältlich:

1) Der Typ Einsatzhülse wird direkt in die Leitung eingebaut. Unsere Standard-Einsatzhülsen sind in verschiedenen Formen und Größen erhältlich; sie regeln Durchflussraten zwischen 0,15 l/min und 233 l/min.

2) Ventilgehäuse mit Gewinde sind für Rohre zwischen 1/8″ und 2″ vorgesehen. Sie regeln einen Durchfluss zwischen 0,15 l/min und 342 l/min.

3) Durchflussbegrenzer vom Typ Klemmscheibe dienen zur Regelung großer Durchflussraten (bis zu 13 500 l/min) und werden zwischen Flanschen installiert.